Nächste Stationen: Zwischenbericht und Turmfest

CanSat-Treffen vom 17. Mai 2017

Heute haben wir uns im DLR_School_Lab TU Dresden in den Technischen Sammlungen getroffen. Nachdem ein halbes Dutzend neuer Computer eingerichtet wurden, fingen wir an, die Prozessoren zu erwärmen. Wir stellten Recherchen an, welches Material für den Fallschirm des Satelliten am besten geeignet ist. Außerdem haben wir erstmals einen Microcomputer (Raspberry Pi) unseren Computern verbunden und kennen gelernt. Im Anschluss erstellten wir einen Plan bis zum Zwischenbericht und verteilten die weiteren Aufgaben:

  • Konstruktion des Satelliten ohne Teile (schraubbar, mit Heißkleber, in Ebenen, auf einer Seite, verteilt auf beiden Seiten etc.) (Max und Dominik)
  • Welchen Microcomputer nutzen wir? (Pi oder Arduino?) (unsere Programmierer: Elias, Till, Janek und Fabian)
  • weitere Sponsorensuche (Max und Dominik)
  • Planung des Fallschirms (Größe und Material) (Dominik)

Turmfest

Turmfest-Logo 2017

Am Sonntag geht es dann weiter, denn an diesem Tag (21. Mai 2017) findet von 10-18 Uhr das Turmfest hier in den Technischen Sammlungen Dresden statt. Dann werden wir Wasserraketen auf Dachhöhe (ca. 20 Meter) befördern. Ziel ist es, einen Arduino-Minicomputer mit in die Rakete zu setzen, damit erste Messwerte genommen werden können.

Das alles und noch vieles mehr erwartet Euch! Kommt doch einfach vorbei und seid mit uns dem Wissen auf der Spur. Ihr seid herzlich willkommen. Das genaue Programm findet Ihr auch hier.

Wir sehen uns!


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert *

Lade...